Safran und seine Bedeutung als Heilmittel

Für die Behandlung der Depression (Antidepressivum)

Für die Behandlung der Zeugungsfähigkeit und
der erektilen Dysfunktion

Für die Behandlung der Körpergewichtsprobleme

Zur Stärkung und Regulierung des Immunsystems

Weitere bekannte Heilwirkungen des Safrans

✓ Zur Linderung der Gichtbeschwerden
✓Er vermindert die Bildung des Herzinfarktes.
✓ Milderung von Husten, Halsschmerzen, der Erkrankungen der Atemwege
✓ Er ist sehr wirksam beim Magen, rheumatischen Beschwerden, bei Erschöpfungen und Konzentrationsschwächen.
✓ Seine Wirkung für Besserung der Verdauung und die Minderung von schmerzhaften Krämpfen ist bedeutend.